AGB

I. Allgemeines

1. Der Internetshop unter der Domain www.bemondi.de macht das Einkaufen über das Internet möglich.

2. Der Onlineshop www.bemondi.de wird betrieben von:

 

BEMONDI 
SPÓŁKA Z OGRANICZONĄ ODPOWIEDZIALNOŚCIĄ
ul. Emilii Plater 28
00-688 Warszawa
POLEN
USt-IdNr. 5223068612


3. Postanschrift: 

BEMONDI
Aleja Krakowska 38
05-090 Janki
POLEN

4. Der Kauf im Onlineshop www.bemondi.de gleicht der Zustimmung dieser AGB.


II. Bestellablauf

5. Die Bestellung kann über den Warenkorb und anschließend durch das Betätigen der Taste „Bestellen“ bzw. telefonisch oder per E-Mail eingereicht werden. Für eine korrekte Kaufabwicklung ist das Anlegen eines Kundenkontos nicht notwendig. Wird jedoch ein Kundenkonto angelegt, kann der Bestellstatus beobachtet werden.

6. Die grundlegende Bedingung für die Abwicklung der Bestellung ist die korrekte Angabe der Kontaktdaten mit einer korrekten, gültigen E-Mail-Adresse und Telefonnummer, die zur Bestätigung der abgegebenen Bestellung verwendet wird.

7. Die Bestellungen können rund um die Uhr und das ganze Jahr über eingereicht werden.

8. Die Bestellung der Ware gleicht der Abgabe eines Kaufangebotes durch den Käufer. Kommt es zu Umständen, die die Abwicklung des Bestellvorgangs teilweise oder zeitlich unmöglich machen, behält sich die Firma das Recht vor, den Bestellvorgang auszusetzen und den Kunden darüber unverzüglich zu informieren.

9. Die Bestellungen, die keine korrekten Kontaktdaten (falsche E-Mail-Adresse oder fehlende Telefonnummer) aufweisen, werden nicht bearbeitet.

10. Die Firma behält sich das Recht vor, die Bestellungen, die Zweifel aufwerfen, nicht zu bearbeiten.

11. Die Preise der Waren im Onlineshop www.bemondi.de wurden in Euro inklusive Mehrwertsteuer angegeben (Bruttopreise).

12. Für die verkaufte Ware stellt die Firma einen Kaufbeleg oder eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer aus. Wird eine Rechnung mit ausgewiesener Mehrwertsteuer gewünscht, sind die Firmendaten und die USt-IdNr. korrekt anzugeben.

13. Die Waren können angeliefert oder persönlich abgeholt werden.

14. Zahlungsmöglichkeiten im Onlineshop www.bemondi.de
•    Barzahlung - bei persönlicher Abholung in der Firmenzentrale; 
•    Zahlung bei der Anlieferung - die Ware ist beim Fahrer bar zu entrichten;
•    Überweisung:

      Alior Bank S.A.
      IBAN: PL09 2490 0005 0000 4600 5886 6945
      BIC / SWIFT: ALBPPLPW 


15. Der Käufer kann vom Vertrag ohne Angaben von Gründen innerhalb von 10 Tagen nach der Anlieferung der bestellten Ware zurücktreten.

16. Die Transportkosten beziehen sich auf den Transport in Deutschland. Bei einer Auslandslieferung bitten wir um Kontakt, um die Transportoptionen festzulegen und die Transportkosten zu berechnen.

17. Die Moebel werden von einer unserer bekannten Fachfirma zum Selbstaufbau und zum Selbsttransport in die Räumlichkeiten angeliefert.


III. Bestellvorgang und Reklamationen

18. Eine Reklamation muss eine genaue Beschreibung der festgestellten Mängel, eine genaue Bezeichnung des Verkäufers und die Daten des Käufers aufweisen. Der Reklamation ist der Kaufnachweis im Original in Form vom Kaufbeleg oder einer Rechnung zur Bestätigung des Kaufdatums der reklamierten Ware und der Daten des Verkäufers beizufügen.

19. Der Verkäufer informiert den Reklamierenden innerhalb von 14 Tagen ab dem Tag des Eingangs der Reklamation darüber, wie die Reklamation bearbeitet wird.

20. Bei einer Reklamation auf dem Postweg oder per E-Mail sind der Reklamation Fotos beizufügen (vorzugsweise per E-Mail).

21. Die Reklamationen in Bezug auf mechanische Beschädigungen sind vor der Montage zu melden. Nach der Montage der beschädigten Elemente werden keine Reklamationen berücksichtigt.

22. Die reklamierten Produkte werden an die Firmenzentrale BEMONDI auf Kosten des Unternehmens nur dann geliefert, wenn die mangelbehaftete und in der Reklamation genannte Ware von dem Shopbetreiber geliefert wurde und die Reklamation als begründet anerkannt wurde und auf das Verschulden des Herstellers zurückzuführen ist. In einem anderen Fall gehen die Transportkosten der reklamierten Produkte zulasten des Reklamierenden.

23. Über die Art der Bearbeitung einer begründeten Reklamation, d. h. Reparatur des Produktes, Austausch oder Erstattung des Preises, entscheidet der Verkäufer nach eigenem Ermessen nach Prüfung des Mangels.